Planung/ Termine für 2022/23

Ich versuche immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Fehlt was? Dann bitte melden. 

  • 10.12.2022 Die Gradisca in Italien (die letzte und größte Offroadveranstaltung im Jahr)

    für das Jahr 2023
  • 27.4.-01.05.2023 G Seenlandschaft Event am Bautzner Stausee
  • 24.6.-25.06. Spanferkelessen  in Tirol -> max.25Personen 

Montafon 2022

Unglücklicherweise....

Für mich/uns leider ausgefallen. Corona hatte mich fest im Griff.


Oktober 2022


Tirol 2022

 

Eine bunt zusammengewürfelte Tour im Hinterland von Innsbruck, im Inntal.
Die Teilnehmer kamen , mehr oder weniger, aus ganz Deutschland.

 

Neben einigen kulinarischen Höhepunkten, wie ein 7Gänge Menü auf der Gleirsch Alm, gab’s auch jede Menge fahrerische Höhepunkte, also viel Input für die Seele.

 

Die Truppe fand sich am letzten Abend zusammen um einen neuen Kanzler zu wählen. Da hat sich wohl jemand untertags , weit aus dem Fenster gelehnt. ;-)

Der Wahlkampf, die Wahl und die Tour, endete mit einer zünftigen Wahlparty im Waldhaus Talblick.

 

 

Danke an Peter Fischer und Frau, für die Organisation.


Oktober 2022


Seealpen- Tour 2022


September/Oktober 2022


Thürin-G-en 2022


Wochenendausflug durch das "grüne Herz" Deutschlands

 

Anfang September machte sich unsere kleine Reisetruppe von „G-meinsam Reisen“ auf nach Thüringen.

Ausgangs- und Treffpunkt für unsere Tour war die Landeshauptstadt Erfurt. Sie liegt nicht nur in der Mitte Thüringens sondern auch ungefähr in der Mitte Deutschlands.

Die Wahl unseres Hotels in Erfurt, wurde nicht nur von einer guten Lage, sondern natürlich auch von den dortigen Parkmöglichkeiten beeinflusst. Nachdem keiner der Gruppe einen „tiefergelegten“ G vorweisen konnte, fielen Hotels mit Tiefgarage „flach“. Unser Hotel lag mitten im Zentrum der Altstadt von Erfurt, gleich gegenüber der „Krämerbrücke“. Sie ist der Besuchermagnet der Stadt und mit knapp 80 Metern die längste bebaute Brücke nördlich der Alpen. Auf ihr stehen 32 historische Fachwerkhäuser, die heute noch bewohnt und in deren Erdgeschoss viele kleine Geschäfte zu finden sind.

 

Nach einer, mehr oder weniger, langen Anfahrt erreichten alle Mitreisenden am Nachmittag das Hotel „Krämerbrücke“ im Herzen von Erfurt. Bei strahlendem Sonnenschein und kühlen Getränken konnten wir unsere kleine Reisegruppe im gegenüberliegenden Biergarten begrüßen.

 

Der nächste Tag begann mit der goldenen Regel „7-8-9“. Übersetzt heißt das: Aufstehen um sieben Uhr, Frühstück um acht Uhr und Abfahrt um neun Uhr. Die erste Etappe führte uns durch malerische Landschaften, an das sogenannte „Thüringer Meer“. Die Saaleschleife mit dem Hohenwarte Stausee. Auf dem Aussichtspunkt oberhalb der Saale angekommen, gab es dann die ersten ostdeutschen Spezialitäten: Leckerer Dorfkuchen (eine Auswahl vieler, kleiner  Blechkuchen), Köstritzer, Rotkäppchen Sekt und vieles mehr.

 

Frisch gestärkt ging es dann weiter nach Ranis, am Wisent Gehege vorbei und hinauf zur Burg Brandenstein. Der Wohnsitz der Familie Kahl. Fabian Kahl ist einer der Protagonisten der ZDF Sendung "Bares für Rares".

Anschließend ging die Fahrt zu der "vermutlich besten Bratwurst Thüringens" nach Magdala. Aber das musste sich wohl herumgesprochen haben, denn die Schlange am Imbiss war sehr, sehr lang. Auf dem riesigen Parkplatz herrschte Chaos.

 

Also fuhren wir direkt weiter nach Weimar, wo wir natürlich auch unsere Original Thüringer Bratwurst bekommen haben.

Nach einem entspannten Kaffee auf dem Marktplatz, gab es eine Stadtführung durch das historische Weimar. Unsere Führerin Marion, brachte uns, auf sehr unterhaltsame Art, Weimar und seine Bedeutung, für die Kunst und Kultur in Deutschland, näher.

Nach einem leckeren Abendessen im Restaurant Lava Soul Kitchen ging es dann wieder zurück nach Erfurt ins Hotel.

 

Am nächsten Morgen hieß es wieder „7-8-9“.

Diesmal wurde aber die Abfahrt etwas vorverlegt, da wir bereits um 10:30 Uhr einen Termin in Eisenach hatten. Dort erwartete uns eine Führung durch das beeindruckende Wahrzeichen der Stadt, die Wartburg.

Nach diesem "Bildungsevent", ging es weiter zur "Hohen Sonne", einem Weg-Punkt des "Thüringer Rennsteigs", also, mitten im Thüringer Wald gelegen. Dort wurde, je nach Laune, gewandert (Drachenschlucht oder Marienblick), oder einfach nur die Zeit bei einem Picknick genossen.

Anschließend fuhren wir zurück in die Landeshauptstadt.

Dort erwartete uns, nach einem kleinem Spaziergang durch die Altstadt, die Erfurter- Bimmelbahn. Eine bequeme Stadtführung per Mini Zug. Im Anschluss hatte jeder noch ein wenig Zeit für einen Stadtbummel.
Ausklang unser 3tägigen Thüringen-Tour war ein gemeinsames Abendessen im Hotel Restaurant.

 

Nach dem sonntäglichen Frühstück, fuhren wir mit sehr vielen neuen Eindrücken, neuem Wissen und neuen Freunden wieder zurück nach Hause.

 

 Schön war’s!

 

 Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt „G-meinsam Reisen“

September 2022

wuerfelfan.de


Balkan- Tour & G- Festival in Montenegro 2022

Der Balkan war bisher ein "weißes Blatt" auf meiner persönlichen Landkarte. Diese Tour sollte das ändern.

Nahezu fast bis nach "unten", bekamen wir Endrücke aus Slowenien, Kroatien, BiH, Montenegro. Besonders letzteres ist sehr beeindruckend.

 

Mein persönliches Fazit-> "Immer wieder" (vieleicht nicht im höchsten Hochsommer-> weil um 45°C)

 

..weiter unten gibts die Bilder

 

 



Balkan- Tour & G Festival in Montenegro -> die Menschen

...weil sie am wichtigsten sind


Balkan- Tour & G Festival in Montenegro -> die LAndschaft

...gut für die Seele


Balkan- Tour & G Festival in Montenegro -> die Autos

...spielen ja auch ne Rolle ;-)


Österreich (Wien & Hells-Klamm ) 2022

Netter Ausflug in unser bergiges Nachbarland, -> das mit den "schönen" Spritpreisen ;-)

 

Zunächst ein wenig Kultur in Wien, dann ein wenig Schmotter in der Hellsklamm.

 

 Da war für jeden was geboten.

 

Danke ua. an Peter Fischer für die Event Orga.


Mai 2022


Italien im Frühjahr 2022

1. Familien Urlaub in Südtirol

Eine Woche mit der Familie in Meran. Einfach nur schön.

 


2. alte Militär- Straßen im Trentino rund um den Gardasee 

Mehr oder weniger geheimnisvolle Strecken in den Bergen nahe dem Gardasee. Nette, kleine Truppe.

Kurzweilig und sehr sehenswert.

Ein wenig gebastelt wurde natürlich auch, schließlich fahren wir ja einen Mercedes G.

 


April 2022