Besser GEHT’S immer, Reparaturen und Umbauten am G500


Mein ganz besonderer Dank geht an meine Frau und meinen Freund Alex Schmidt. 


Winterreifen /Felgen und Gurte

Vorbereitung Gradisca 2018

Felgen 5x 16 Zoll/zuzüglich Pulverbeschichtung

DIE Mercedes G Felge ...in schwarz 

Reifen  5x  BF Goodrich 235/85 /R16

Aus grau mach schwarz...

Einmal neue Sicherheitsgurte in schwarz für vorn und hinten.

Die alten Gurte waren halt doch schon .."alt"...

Die im EPC aufgeführten Gurte sind bei MB nicht mehr lieferbar (oder Lieferung unklar).

 

Also wurden Gurte von einem anderen Hersteller verbaut.

2x vorn mit 30cm Gurtpeitsche

3x  hinten (+ Mittelsitz) mit 3x Gurtschloss

 

November 2018



Schrauben mit  Martin AUS Salzburg

Front- Scheibenwischer

 

Beide Lager waren, mehr oder weniger, ausgeschlagen. Teilweise gab es "komische Geräusche beim wischen.

Im WIS steht, das man das obere Armaturenbrett ausbauen , zu mindestens lockern soll. Warum habe ich nicht verstanden, weil wirklich viel mehr Platz gibt es dann doch nicht.

Wir haben es "ohne" probiert und mit ein wenig Zeit/ Geschick gelang es dann doch, die Lager/Achsen zu tauschen. Die Fahrerseite hatte es wirklich nötig. Mit eine "wenig bewegen" und leichtem Druck ließen sich die Kugelköpfe aus- und auch wieder einhängen. Geduld braucht man aber trotzdem!

Einsprechenden Teile wurden ausgetauscht. Die MB Teilesätze lassen keinen Wunsch offen.

 

A 463 820 22 46 TS Wischelager

A 463 820 04 46 Lager Wischer

A 463 820 17 46 Lager Wischer

A 463 820 18 41 TS Wischerantrieb

 

A 000 820 10 40 R  Wischer

 

 

Sperre vorn rückt nicht ein /mal wieder

 

Auf der Tour funktionierte keine der 3 Sperren. Ursache waren letztlich die Schläuche des Unterdrucksystems. Diese waren schlicht nicht angeschlossen. Warum? Ich vermute das sie sich über die Zeit gelockert und gelöst haben. Eine andere Erklärung, hätte ich nicht.

Wir haben das System elektrisch als auch mechanisch gecheckt und als letzte Fehlerursache bleibt das Ventil für die vordere Sperre. Dieses muss erneuert werden. (Man spürt keinerlei elektrisches Umschalten am Ventilkörper)

 

A 001 540 86 97 Ventil

 

 

Lüfter Klima

Einer der Lüfter war durchgebrannt. Widerstand der Wicklung unendlich.

Also raus damit. 

Ein Lüfter kostet um 400 EUR. Der ganze Rahmen mit 2x Lüfter um 650 EUR.(bitte  selbst nachprüfen)

Im Nachgang hätte ich das wohl so bestellen sollen. Aber , aber...

Nebenbei wurde der ganze Rahmen überholt und ALLE Schrauben erneuert.

Jetzt sollte die Klimaanlage wieder tadellos funktionieren, selbst wenn ich den 500ten Berg hochfahre.

 

A 001 500 15 93 Einzellüfter

 


KLEINER SERVICE  Für die Alpentour

A 004 159 50 03 Zündkerze 16x

10x Zündkerze BOSCH Double Platinum

A 011 997 97 92 Keilriemen / Bosch

A 002 477 31 01 Benzinfilter / MANN 

A 273 094 04 04 Luftfiltereinsatz 2x /MANN

 

 

Das Material wurde ausnahmslos bei eine  großem Online Portal bestellt.



Neue Dämpfer braucht das LAnd

Habe die originalen Dämpfer gegen die Konis ausgetauscht.

Die Probefahrt war sehr vielversprechend. 

Die Montage ging recht zügig voran. Allerdings machte (natürlich) die letzte Schraube (VA links) Probleme.

Diese, habe ich nur unter großen Mühen heraus gebracht. Warum? Ja der Vorbesitzer hatte die Dämpfer ganz ohne Fett montiert. Und so war der "Gammel" (fast ) wieder stärker.

 

KONI Heavy Track RAID Mercedes G /VA

KONI HEAVY TRACK RAID Mercedes G /HA

ca. 900EUR

 

benötigt:

2x Wagenheber

Geduld, bei gewissen Schrauben/Schlagschrauber

Zeitaufwand: 3 Stunden+?



Unterfahrschutz,  HALTERUNG TAnkanlage und PEripherie Teile /kleiner Service

Ein paar dieser Teile war angegammelt und so gab's einen Rundumschlag. Die De- /Montage war natürlich wieder unterbrochen von diversen Rostschutzarbeiten.

Die Versteifungen wurden entsprechen präpariert, da sie komplett un-lackiert, unbehandelt geliefert wurden.

 

Der Austausch der Tankbänder gestaltet sich etwas schwierig, weil der Tank nahezu komplett abgesenkt werden musste.

Alle Schrauben wurden getauscht /tlw. V2A) und entsprechen eingefettet.

 

Unterfahrschutz GfG / danke Martin

A 463 882 00 07 Versteifung links

A 460 882 02 07 Versteifung rechts  

A 463 470 03 40 Tank Spannband 2x

A 463 470 02 85 Beilage links

A 463 470 03 85 Beilage rechts

A 463 470 04 81 Halter 2x

Schrauben (alle neu)

 

Zeitaufwand: 1 Tag



Leckage an der Lenkung /Leitungskeckage

Wie in Jänschwalde schon angedeutet...

Im Zuge der Überprüfung der Schläuche  und speziell der (rostigen, defekten) Schlauchschellen....Schlauch samt Schellen wurde ausgetauscht.

Speziell die Schlauchschellen sind in einem traurigen Zustand und ich vermute, das dadurch auch der Schlauch in Mitleidenschaft gezogen wird. 

ACHTUNG: Schlauch ist keine "Meterware"

 

NACHTRAG:
AUTO IST JETZT DICHT ;-) 

 

Schlauch  A 463 466 01 81 / 25EUR

( Formstück mit unterschiedlichen Innendurchmessern)

 

Zeitaufwand: ca 2 Stunden



LETECH Seilwinden- Stoßstange, ein CB Funkgerät und Modifiziertes Licht /Hinten

Kommunikation ist alles...

Mini- CB Funkgerät Albrecht AE 6110 (im Handschuhfach)

+ Antenne  Wilson Little Wil 

beides ca. 100 EUR




Alte Stoßstange ab und los ging's.

Der LeTech- Träger wurde an den originale Aufnahmepunkten montiert.

Auch der originale  Unterfahrschutz wurde im Zusammenhang getauscht (mit LeTech U.fa.schutz) . Dieser wurde teils an den original vorhanden Punkten montiert, als auch an der Stoßstange.
Die Aufnahme des Ölkühlers musste entsprechend angepasst werden.

Die Verkabelung der Winde wurde mit 35/mm2'er Kabel zum Schwerlast- Relay (500A) und weiter zur Batterie ausgeführt.

Dazwischen gibt's noch eine 500A Sicherung.

Aktiviert wird die Winde aus dem Innenraum, mittels (beleuchteten) Schalters.

 

Preise:

35mm/2 Kabel /5m - 30 EUR

500A Relais (2Stück)  - 30 EUR

500A Sicherung und Hella Sicherungshalter 15 EUR

Schalter /rote Klappe (2Stück) 8 EUR

Kabelschuhe (10Stück) 12EUR

Polschutzkappen (10Stück) 17 EUR

 

Das Material wurde ausnahmslos bei eine  großem Online Portal bestellt.


Ein Versuch...

Kombinierte Rückfahrscheinwerfer & Nebelleuchten.

Jetzt ist alles doppelt.

An den alten Lichter, hatte der Zahn der Zeit auch schon sehr "genagt". Es war schon "etwas" Kraft nötig, um sie auszubauen.

Also Fett und nochmals Fett beim Einbau.



Defekte Schalt- kulisse, kein Motorstart Möglich

Eigentlich wollte ich ja nur "saubermachen" und prüfen warum der Rückwärtsgang nur sporadisch erkannt wird. Soll heißen, die Rückfahrscheinwerfer gehen nicht an und die Abstandssensoren  werden nicht aktiviert.

 

Das mit dem "Rückwarts...", war schnell geklärt (Reinigung hilft doch), allerdings hat das MStG nun die Parkposition des Getriebes nicht mehr erkannt. Der Sensor an der Schaltkulisse hatte so seine Schwierigkeiten.

Im WIS kann man lernen, das dies "einstellbar" ist.

Eigentlich auch nicht kompliziert.

Allerdings war bei mir die Schraube (Pfeil) überdreht. So konnte  Einheit nicht "Gscheit" fixiert/final eingestellt werden.

Also Austausch der ganzen Einheit.

Gute gebrauchte gibt's bei Ebay (ca. 50-100 EUR).

A 140 277 02 98- neu ca. 450EUR

 



Vorbereitung für Südamerika

Nun, gemacht werden musste es ohnehin.

Die Reise nach Südamerika spornt natürlich entsprechend an. Also haben wir, Alex und ich, viel Zeit in folgende Tätigkeiten investiert.  Angefangen haben wir haben wir an Weihnachten 2017. Die Fortsetzung folgte dann Anfang Januar 2018.

Der Termin für die Verladung auf das Schiff ist Ende Januar.

 

Innenraum /Sitze vorn und Sitzbank schwarz

Wie man sieht, war es für die Sitzkonsole dringend nötig. Die Beifahrerseite war nicht so schlimm, aber auch sie war angegriffen. Nun dann,  sauber machen und Brunox und so weiter.....

Für die bessere "Rückengesundheit" wurden Recaros Expert eingebaut. Diese sind frisch bezogen und mit einer Sitzheizung ausgestattet. Entsprechende Stecker bein MB geordert und angeschlossen.

Das weitaus größere Drama war die passenden Sitzkonsolen zu bekommen. Diese hier waren für den "G", allerdings, "passen" ist dann doch anders.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und ein paar Anpassungen hat es dann funktioniert. Passend dazu, kam eine schwarze Rücksitzbank.

 

Längslenker (vorn) & Rostvorsorge

Wie man an den Bilder unschwer erkennen kann, ein paar Lager mußten dringend ausgetauscht werden. Wenn man schon mal dabei ist.Meint also alle.

Während es bei der Hinterachse noch relativ gut ging, mussten vorn alle möglichen Sachen (mit) demontiert werden.

Die Aussage( Ralf O. ->  "es sind ja nur drei Schrauben"), kann nicht bestätigt werden. Vom Dämpfer über Lenkgestänge, Federn , Stabis etc.,  musste alles ab.

Das heraus-  bekommen, -pressen der Lager ein Geduldspiel, dann reinigen , lackieren neue Lager einpressen....viel Arbeit.

Aber das Ergebnis lohn sich. Die Lenkung ist nun wieder "seeeehr" direkt ohne wanken und wackeln.

 

Platz oder Stauraum, schadet nur dann, wenn "Mann" keinen hat.

Staufach für das Ersatzrad  (18") von Schmudde.

 

Überholung des kompletten Auspuffs & Ausbau "überflüssiger" Teile

Austausch der kompletten "Flanschschellen" und Dichtungen. Weiter Reparaturen der gerissenen Halterungen, entrosten , säubern und lackieren. Oh mein Gott. Den kompletten Auspuff überholt. Ich den die nächsten fünf/neun Jahre sind gerettet.

Der unschöne Mittelschalldämpfer wurde gegen das Adapter Rohr (von ORC) ausgetauscht. Auto lauter ? Nein ! Wozu genau hat man den gebraucht?

 

Und ja, auf selbstsichernde Muttern wurde bewusst verzichtet. Denn...Was passiert wenn diese warm werden?

 


Jahreswechsel 2018


Längslenker hinten, & Rostvorsorge

siehe Längslenker vorn....

 

Fast alle Flüssigkeiten "NEU"

Bis auf die Bremse und die Kühlung , wurde an dem Auto alles getauscht was "flüssig" ist. Die entsprechenden Filter natürlich auch. Die gefunden Öle waren überwiegend gut. Meine Vorgänger haben sich also auch gekümmert. Im einzelnen Motor, Getriebe, VT Getriebe, Differenziale. So ein "G erät" ist sehr,sehr durstig.

 


Regenrinne /Klammer

Die Klammern für die Regenrinne wurden an allen Autos getauscht. Hier beim Klaus.

Habe kurz über die Aufarbeitung nachgedacht.

Diese steht aber in keinen Verhältnis zum Neupreis der Teile.



Rock/Tree- slider von ORC

Die montierten Bretter haben/hatten eigentlich keinen Vorteil.

Eventuell haben sie mein Auto mal geschützt? Ich weiß nicht.

Aber, sie sammeln Zeug was das Zeug hält.

Erde usw. aus allen Teilen der Welt /Deutschlands kam zum Vorschein.

Nach Aldenhoven hielt ich den Zeitpunkt für gekommen. Schluß damit. Kein weiterer Import von ? nach Bayern.

 

Und nachdem ich sie entfernt hatte(Sisyphus)...ups, Auto sah eigentlich besser aus.

 

Und..nachdem ich die Slider montiert hatte..

Das Auto sah unverändert gut! aus.

Die Dinger sind zudem sehr schick und sie fallen kaum auf.

Nun sind wir gerüstet, für Schweinereien. die da noch so kommen mögen.

 

Der Slider besteht aus 2 Rohren aus 6mm beschichtetem ALU...Ein ABE und Einbauanleitung gab's dazu.

Danke ORC für die schnelle Lieferung.



Die vordere Sperre Streikt....

Kleine Ursache , große Wirkung...

In Langenaltheim hatte ich Schwierigkeiten die vordere Sperre heraus zu bekommen. Eine Stunde im Kreis fahren hat nicht geholfen.

Damals haben wir sie  überlistet, so das das Auto weiter fahren konnte.

Nach einer umfangreichen Fehlersuche jetzt, hat sich dieses Vakuum Ventil, als defekt herausgestellt.

 

In Aldenhoven funktionierten die Sperren tadellos. Danke Alex.

 



Türöffnungswinkel 90° /Türfangbänder für die Fondtüren

So wie es der Meister (Hans Hehl) sagte....

"Bauet (Tipp 108) und ihr werdet Platz haben"

 

Habe mir die verlängerten Türfangbänder eingebaut....

Ersatzteilnummer A4637300000 ( ca. 45EUR Brutto bei MB)

Was kosten sie bei???? Egal. Lieferzeit für die Teile -1 Tag.

 

Das Ganze war recht schnell realisiert und nun kann der "blaue Klaus" komfortabel beladen werden.



Neue Schuhe für den Klaus

Bevor ich am Samstag nach Höchstädt gefahren bin, habe ich 8x Räder gewechselt. Ohne Bühne! Frühsport? 

Der AMG hat seine "neuen" Schuhe bekommen und der blaue Klaus seine Originalen. Das AT Profil ist dann doch besser für den Schlamm. 

Jetzt fahren wir auf 18 Zoll Ashtaroth mit 265er Reifen.Und...

...wie ich heute (Montag) feststellen konnte, lassen sich diese Räder/und Umgebung auch viel besser vom Schlamm befreien, als die Atik 16 Zoll/275er Reifen .



"TEST"- PROJEKT LICHT

Ich weiß noch nicht, ob es mir gefällt.

UPDATE MAI : Ja mir gefällt' s !

 

Allerdings, ist es vor dem Auto jetzt "taghell".

Die vier kleinen LED Scheinwerfer

(2x Spot, 2x Flood entspricht 4x18W) sind sehr effektiv.

 

Geschaltet werden sie mittels Schalter, Relais (mit 15A Sicherung), über eine 1,5er Kabel.

Die Kabel wurden über die A Säule (Windabweiser) nach außen gelegt.

Die Stecker- Konsole ist Marke "Eigenbau". Der Lampen- Halter ist von Nakatanenga und musste geringfügig modifiziert werden.

 

Der hintere Scheinwerfer ist per Magnet am Auto fixiert und muss auch separat geschaltet werden (Prinzip Arbeitsscheinwerfer).

 



EIN WENIG FOLIE & MARKETING IN EIGENER SACHE

Die Fondtür- Scheiben wurden jetzt verdunkelt. In dem Zusammenhang bekamen auch die vorderen Kotflügel ein Stück vom "schwarzen Design" ab. Wohl auch um ein paar unschöne Kratzer (neidische Deppen?) zu verdecken.

Die C- Säule, da wo die Leiter sitzt,  wurde foliengeschützt.

Und zum Schluss , hat meine Sandra die Wuerfelfan- Aufkleber auf das Auto "designed".



AUTOMATIKLICHT & FUNK- FERNBEDIENUNG

Ja, ich weiß....

Aber ein wenig Bequemlichkeit im Alter ist doch ok?

Eingebaut wird eine Sensor gesteuerte Automatik für Scheinwerfer, mit Coming/Leaving Home Funktion. Desweiteren möchte ich die Infrarot Fernbedienung durch Funk (FFB) ersetzten.( Idee und Anleitung von Klaus G Seite). Den Schaltplan steht im Download zur Verfügung.

Einer der Infrarot-Schlüssel ist ohnehin defekt, also warum nicht?

 

FFB (Funkfernbedienung)

Bei mir sind es eigentlich "nur" ein paar Drähte.

Die Spannungsversorgung, Tür AUF/ZU zum N60 Steuergerät und das "Plus" zur Blinkeransteuerung.

Eine "Alarm" ;-) LED blinkt auch ab sofort im Cockpit.

 

Automatische Lichtsteuerung / Coming/Leaving- Home

AUFGEGEBEN ! wegen Sinnlosigkeit.

Die möglichen Funktionen sind nicht das, was ich möchte. Unter anderen müsste! der Lichtschalter immer   "AN" sein (bei meiner Version).

Umwege mit 4 oder 5 zusätzlichen Relais, sind dann doch zu aufwendig.



AUSTAUSCH GUMMI- SCHLAUCH Tür-  KAROSSERIE

Beim Umbau der Spiegel, habe ich gesehen , das der Gummischlauch (Kabel zur Türe) defekt ist. Diesen habe ich heute getauscht. Da Ganze hat ca. 1 Stunde gedauert und war unproblematisch. Kabel raus, Umbau , Kabel rein. Die jeweiligen Stecker sind auf den Bildern zu sehen.

Am Schluss die Ränder/Dichtung des Schlauchs mit einem kleinen Schraubendreher zurecht "zubbeln".

 

Teile:

Schlauch A 4638210197

Kabelbinder

Maler Tape

Isolationsmaterial



Jahreswechsel 2017


Alle Blinker wurden verdunkelt...

Frontblinker abgedunkelt auf "Rauchglas", Seiten Blinker sind auch dunkel, allerdings außer Betrieb, weil (neu) im Spiegel.
Ebenso dunkel,  die  Rücklichter.

Die Spiegel sind jetzt blau , mit integrierten Blinkern und Umfeldbeleuchtung.

Entsprechend wurde auch die originale Beleuchtung der Tür abgesteckt.

 

Der originale Frontgrill wurde durch einen 3- Lamellen Grill  ersetzt. In den einsprechenden Farben ein "Hingucker".

 

INFO TEILE SPIEGEL- UMBAU

Stecker Baujahr 1998

Spiegel ohne Umfeldbeleuchtung/Blinker
1x 6polig/ 0,75mm2
AMP 6polig Buchse A 0175450828 (spiegelseitig)
AMP 6polig Stecker A 0175451928(türseitig)
---------------------------------------------------------------------------------
Stecker Baujahr >2002?
Spiegel mit Umfeldbeleuchtung/Blinker
1x 10polig (Spiegelmechanik+ Heizung +?) 0,5mm2
1x 4polig (Blinker+ Umfeld) 0,5mm2
AMP (MQS) 10polig A 1685454328 (spiegelseitig)
Pin männl. A 0325453928
Pin weibl. A 0085455526



entertainment

Umbau der alten Kombination aus Radio und CD Wechsler in ein  2DIN "Naviceiver" von Pioneer.

Dabei wurde die gesamte Mittelkonsole neu "designed". Schalter mussten verlegt werden und auch der Wärmetauscherkasten wurde angepasst.

Habe jetzt ein DAB Radio, diverse USB/BT ua. Schnittstellen, kann freihändig telefonieren und werde vom Navi nach Hause gebracht.

 

Alex meinte...nur Michael Jackson und ich hätten "so etwas" im G. Hm... schon möglich ;-)



60mm Spurverbreiterung

"Nutzlos"? aber sehr schick, sind die Spur- Verbreiterung von 60mm auf jeder Achse. Dabei mussten (bei meinem Rad-  Setup) die Kotflügelverbreiterungen nicht angepasst werden.



Felgen, Federn NSW

Die 18"Ashtaroth Felgen wurden ersetzt durch 16" Atik Felgen in schwarz.

Wollte einfach ein bissel mehr Gummi zwischen mir und der Strasse.  Die Ashtaroth sind mittlerweile auch schwarz beschichtet warten auf ihren Einsatz.  Schwerlast Federn (blau) von ORC brachten ca. 4 cm an Höhe.

Beim entrosten des Unterfahrschutzes , Stoßstange  und Rammschutzes wurden gleich noch die Nebelscheinwerfer erneuert und die Lampen & Blinker mit Schutz- Gittern versehen.Der Rammschutz wurde zunächst tlw. schwarz foliert.  So kann man "zurück", wenn' s nicht mehr passt.

 

INFO ZUBEHÖR NEBELSCHEINWERFER

2x Steckergehäuse A0405456328

2x Dichtbeilage A0005457180

2x Kontaktbuchse A0095458126

Abdeckblende oval 

links A4638260324

rechts A4638260424

 



Dachgepäckträger E.S.E.L

Um die Ladefähigkeit ein wenig zu erhöhen, (im wahrsten Sinne), habe ich mir in 2016 einen E.S.E.L. zugelegt.

Dieses ist ein modulares, sehr flaches Trägersystem der Firma gmb-mount in Gerlingen.Eine Leiter wurde ebenfalls bestellt,

Sehr stabil, sehr schick, sehr praktisch. Empfehlenswert.

 

INFO ZUBEHÖR

Kabelverlegung nach außen für Licht oder Solar /Stecker, Verbinder 

DIN72585-Reihe (Standard im LKW-Bereich)

CPC-Stecker

Wieland Gesis IP68

AMP SuperSeal-Stecker



LED Scheinwerfer mit Tagfahrlicht.

... für den besseren Durchblick. Ein Unterschied, wie "Tag und Nacht".

www.jwspeaker.com (USA), ca. 850EUR

 

Sehr empfehlenswert!



Rost , Rost und Naja....

Auch wenn man IHN nicht sieht , ER ist da.

Der Be G- leiter auf allen Wegen, der Rost.
Die üblichen Stellen und noch ein paar mehr. Auch hier sind wir fündig geworden.

 

Ich hatte von M. Steiner die Windabweiser mitbekommen und beim Anbau dieser... seht selbst.

Und wenn man dann schon mal in der Werkstatt ist, kann man gleich noch.... ."

 

Neue Teile :

- hintere Türen

- Fenster Rahmen

- Schweller Zierleisten

- Scheibenwischer /Wellen

- Höhenregulierung Front- Scheinwerfer

- Antenne

- Windabweiser Front

- Windabweiser Fahrertür, Beifahrertür

- Gummis und und und

 

Die Trittbretter und andere Teile (im Motorraum) wurden entrostet und schwarz pulver- beschichtet. Teile der Lackierung, mussten zwangsläufig erneuert werden.



 G500

weiter mit Bildern..